Männer bitten: Keine Socken mehr. Frauen werden bei Haushaltsgeräten böse.

Eine Umfrage der Online-Partnerbörse Elitepartner.de ergab, dass Männer selten etwas so sehr hassen wie Socken unterm Weihnachtsbaum. Bei der nicht repräsentativen Umfrage gaben alleine fast 65 Prozent des starken Geschlechts deutlich zu verstehen, dass Beinbekleidung nicht zu ihren favorisierten Präsenten gehört. Auf Platz zwei der Geschenke, die man sofort hinterm Haus vergraben möchte, gaben Männer zu 30,3 Prozent Gutscheine an und noch zu 26 Prozent wollen sie kein Duschgel oder Rasierwasser von Familie und Freunden erhalten.

Bei Frauen hingegen sind Haushaltsgeräte der absolute Stimmungskiller am Heiligen Abend. Etwa 70 Prozent der Damen lässt solche Artikel nicht als Geschenk gelten. Auf den folgen Plätzen der Abscheulichkeiten liegen ebenfalls Einkaufsgutscheine (35,6 Prozent) sowie Kosmetik (24,2 Prozent). Über schicke Unterwäsche würden sich nur 12,1 Prozent beklagen