Was ist das Beste daran, seine eigene Chefin zu sein?

Die Freiheit ist das Beste. Die Freiheit jeden Tag selbst zu bestimmen was ich mache, welche Idee ich heute für eventsofa umsetze, welche Richtung und mögliche Kurswechsel mein Startup einschlägt. Ich liebe diese Freiheit selbstbestimmt ein richtig tolles Unternehmen aufzubauen, in dem Mitarbeiter ihre Arbeit lieben und Kunden wie Könige behandelt werden.

Seit 3 Jahren beißt sich Stefanie Jarantowski durch das Startup leben. Ihr Erfolgsrezept teilt sie gern mit anderen Gründern.
Seit 3 Jahren beißt sich Stefanie Jarantowski durch das Startup leben. Ihr Erfolgsrezept teilt sie gern mit anderen Gründern.

Die wichtigste Eigenschaft, die man als Unternehmerin mitbringen sollte?

It’s all about persistence. Das ist mein Leitspruch, der auf den Punkt bringt, welche Eigenschaft eine Unternehmerin braucht: Ausdauer und Beständigkeit. Das ist die wichtigste Voraussetzung für den Erfolg. Das gilt für die eigene Arbeitskraft und Motivation, aber auch für alle Maßnahmen und Kommunikationskanäle. Ein Newsletter, der hochmotiviert gestartet wird, bringt nur etwas, wenn man ihn kontinuierlich an Kunden und Interessierte sendet. Für Kunden- und Nutzerbeziehungen ist es essenziell, dass sie regelmäßig von einem hören. Das schafft Vertrauen und bildet die beste Basis für die weitere Zusammenarbeit.

Aus welchem Fehler haben Sie am meisten gelernt?

Mein größter Fehler zu Beginn war, dass ich zu vorsichtig war, was sich zum Beispiel in viel zu abgespeckten Marketing Aktivitäten gezeigt hat. Heute würde direkt größere Risiken eingehen und wäre schneller am Ziel.

In welchen nützlichen Business-Netzwerken sind Sie?

Ich bin ein Fan von offenen Netzwerken. Das Wichtigste ist für mich Twitter. Hier treffe ich auf interessante GründerInnen und UnternehmerInnen aus der ganzen Welt und tausche mich aus. Bei einem direkt vereinbarten Business Lunch lassen sich Details besprechen. Bei Startup Veranstaltungen ist das Event FridayatSix in Berlin ein echtes Highlight für mich.

Welches waren die drei wichtigsten Kreuzungen in Ihrem Leben und wer oder was hat Sie an diesem Punkt beeinflusst?

1. Als ich bei meinem Schüler-Job Oliver Samwer, heute Rocket-Internet-CEO, getroffen habe und ihm am Scharmützelsee ein Segelboot ausgeliehen habe.

2. Als ich 2009 den besten Tech Startup Guy und CTO geheiratet habe.

3. Als ich vor drei Jahren meinen Job gekündigt habe, um eventsofa zu gründen.

Die ideale Businesskleidung?

Mein lila eventsofa T-Shirt mit schwarzem Mini-Rock und großer lila Uhr – das ist mein liebstes Business-Outfit. Und je nach dem ob Sommer oder Winter kann man Blazer, Woll-Jacke und Strumpfhose ergänzen.

Stefanie Jarantowski ist Gründerin und CEO von eventsofa, dem Online-Marktplatz für Event Locations. Auf www.eventsofa.de finden Eventveranstalter über 7.000 Veranstaltungsorte in Deutschland, die geschäftlich oder privat gebucht werden können. Sie ist davon überzeugt, dass bei Frauen ein großes ungenutztes Gründungspotenzial liegt, dass die deutsche Startup Szene bereichern würde.