Sie sind gut ausgebildet, haben bereits eine verantwortungsvolle Führungsposition inne, die Perspektive „Konzernkarriere“ langweilt Sie und der Begriff „Unternehmerin“ lässt Sie aufhorchen? Dann lesen Sie bitte weiter und nehmen Sie Ihre Zukunft in die eigenen Hände!
Fühlen Sie sich von der folgenden Stellenbeschreibung angesprochen?

Ihr Direkteinstieg als Unternehmerin:

Gesellschafterin-

Geschäftsführerin (m/w)

Ihr künftiges Unternehmen wurde in den vergangenen Jahren erfolgreich als inhabergeführter Betrieb am Markt positioniert. Aufgrund des fortgeschrittenen Alters des derzeitigen Inhabers wurde in den vergangegenen Jahren mehr Wert auf Stabilität als auf Wachstum gelegt. Langjährig gewachsene Kunden- und Lieferantenbeziehungen, ausgereifte und am Markt bewährte Produkte und Prozesse sowie eine sehr niedrige Fluktuation zeichnen diesen Betrieb besonders aus.

Spannende Aufgaben erwarten Sie:

  • Als Gesellschafterin-Geschäftsführerin sind Sie der zentrale Ansprechpartner für Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten in allen Belangen des täglichen Geschäfts
  • Sie entscheiden über die strategische Ausrichtung des Unternehmens
  • Sie haben Budget- und Ergebnisverantwortung für die gesamte Firma

Die Stelle passt zu Ihnen wenn:

  • Sie Unternehmerinnengeist besitzen, basierend auf betriebswirtschaftlichem Sachverstand
  • Unternehmerische Freiheit für Sie motivierend klingt
  • Sie erfahren im Führen von Mitarbeitern sind
  • Sie Generalistin sind (zusätzlich Spezialisierung in einem Fachgebiet wünschenswert)
  • Sie Eigenkapital besitzen
  • Sie verantwortungsbewusst, engagiert und kontaktfreudig sind
  • Sie eine schnelle Auffassungsgabe besitzen
  • Sie räumlich flexibel sind, da der Unternehmenssitz höchstwahrscheinlich nicht an Ihrem jetzigen Wohnort liegt

Sie erwartet:

  • Ein abwechslungsreicher Job mit -auf Wunsch lebenslang- neuen Herausforderungen
  • Ein erfolgsabhängiges, überdurchschnittliches Einkommen
  • Ein Höchstmaß an Eigenverantwortung und Gestaltungsspielraum

Diese beispielhafte Stellenausschreibung steht für unzählige offene Nachfolgegesuche: Tausende Unternehmerinnen und Unternehmer in Deutschland und Österreich sind auf der Suche nach einer künftigen Unternehmerin, die ihr Lebenswerk fortführt. Pro Jahr schließen rund 5.000 Betriebe, weil sich keine geeignete Nachfolgerin findet! Mit einer Firmenübernahme können Sie auf etwas Bestehendes aufbauen, ihre volle Fach- und Führungskompetenz zum Einsatz bringen und mit Engagement und Kreativität Ihr eigenes Unternehmen gemeinsam mit Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erfolgreich machen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Unser Angebot:

Die Fredelia AG berät und unterstützt künftige Unternehmensnachfolgerinnen auf ihrem Weg zu einem erfolgreichen Management Buy-in („MBI“), der Übernahme eines eigenen Betriebes anstelle eines klassischen Jobwechsels. Wir suchen in Ihrem Auftrag das genau zu Ihnen passende Unternehmen mit offener Nachfolgelösung, unterstützen Sie bei der Analyse und Bewertung des Betriebes und im gesamten Übergabeprozess und begleiten Sie auf beim On-boarding während der Einarbeitungsphase als kompetenter Berater und Partner.

  • Aktive Suche nach passenden Unternehmen mit offener Nachfolge
  • Präsentation von Ihnen als mögliche Nachfolgerin bei den Eigentümern
  • Übernahme von Analyse (Due Diligence), Bewertung und Verhandlungsführung
  • Beratung zu Finanzierungsmöglichkeiten über die öffentlichen Förderbanken (KfW, etc.)
  • Professionelles Coaching und Unterstützung in der Einarbeitungsphase
  • Zugang zu Unternehmernetzwerken und der Austausch mit anderen Firmeninhaberinnen

In einem kostenlosen und unverbindlichen Erstgespräch besprechen wir gerne mit Ihnen Ihre individuellen Chancen und Herausforderungen bei einer künftigen Unternehmensnachfolge als Alternative zum klassischen Jobwechsel.

Direktkontakt: Fredelia-Nachfolgebörse